Hand auf’s Herz – Was passiert, wenn du ehrlich zu dir selbst bist

ehrlich zu dir selbstGanz ehrlich – wir neigen doch alle dazu, über Dinge, die uns Bauchschmerzen bereiten, lieber hinwegzusehen. Es gibt allerdings Situationen, in denen funktioniert das nicht mehr.
Es wird einfach Zeit, dass du ehrlich zu dir selbst bist.

Eine solche Situation ist deine berufliche Neuausrichtung: Hand auf’s Herz: Schlummert in dir dieser Wunsch danach, dein eigenes Ding zu machen und selbstständig zu werden? – Bist du unzufrieden und fühlst dich nicht mehr erfüllt mit dem, was du tust?
Dann ist es jetzt an der Zeit, endlich ehrlich zu dir selbst zu sein und deiner inneren Stimme Gehör zu schenken. Denn dann kommt ein Prozess in Gang, der dich deinem Ziel einen bedeutenden Schritt näher bringen kann….

 

Wenn du endlich genau hinhörst

Ich berichte aus Erfahrung: Meine innere Stimme hat über Jahre hinweg immer wieder mit mir gesprochen.  – Und ich habe weggehört. Ich hatte berufliche Situationen, in denen ich mich sehr unwohl und fehl am Platz gefühlt habe. Immer wieder war ich schwer gelangweilt und völlig unterfordert. Und immer wieder habe ich weggehört. Mir selbst gesagt, dass das normal ist, wenn man so lange im gleichen Job ist. Und auch von Freunden kam Ähnliches. Es sei halt nur eine Phase.

Aber die innere Stimme wurde lauter und sprach häufiger zu mir.

Wenn du endlich ehrlich zu dir selbst bist, verstehst du auf einmal, was deine innere Stimme sagt und du erkennst an, dass sie nichts anderes als deine eigene Wahrheit spricht. – Du musst dir eingestehen, dass sie lange schon recht hatte….

Wenn du anfängst, ehrlich zu dir selbst zu sein, bist du erschrocken, dass du so lange weggehört hast. Click To Tweet

 

 

Ehrlich zu dir selbst – nicht unbedingt ein tolles Gefühl

Das ist nicht unbedingt ein großartiges Gefühl. Zweifel begleiten dich – auch, wenn du jetzt ehrlich zu dir bist.

Wie soll das alles funktionieren?
Wie sollst ausgerechnet DU dir etwas Eigenes aufbauen?
Ist das überhaupt die richtige Entscheidung? (Finanziell bist du doch ganz zufrieden – im Grunde kannst du dich nicht wirklich beschweren….)
Und welche Richtung könntest du überhaupt genau einschlagen?

Du kommst in eine Phase, in der du erstmal den Wald vor lauter Bäumen nicht siehst und dich gedanklich im Kreis drehst.

Was ist der richtige Weg? – Was ist die richtige Entscheidung?

 

Volle Fahrt im Gedankenkarussel

So drehst du dich also fein im Kreis. – Volle Fahrt im Gedankenkarussel! – Da kann es schon mal schwierig sein, die Bremse zu finden….
Eine Entscheidung ist jetzt angesagt; wenn du ehrlich zu dir selbst bist, erkennst du, dass du etwas ändern musst.
Diese Entscheidung ist eine große Hürde und du kannst dich damit lange im Gedankenkarussel weiterdrehen. Die Bremse zu ziehen und eine Entscheidung zu fällen braucht Mut und Entschlossenheit. Es geht darum, ob du deinem Leben eine neue Wendung gibst, oder doch alles so belässt wie es ist….

Wie du es drehst und wendest – bevor du diese Entscheidung nicht getroffen hast, wirst du keine Ruhe mehr finden. Wenn du ehrlich zu dir bist, musst du diese Entscheidung fällen, sonst wird deine innere Stimme keine Ruhe geben.

Bist du vielleicht gerade genau an diesem Punkt? – Bist du unsicher in welche Richtung es gehen könnte und welche Entscheidung überhaupt die richtige ist?
Es gibt einen Weg aus dem Gedankenkarussel, es gibt Möglichkeiten, einen Weg für dich zu finden, der sich gut anfühlt. Melde dich bei mir für ein kostenloses Erstgespräch und wir schauen gemeinsam, wie es jetzt für dich weitergehen kann.

 

Ehrlich zu dir selbst – trotz Zweifel gehen

Wenn du dich dazu entschließt, dich tatsächlich neu auszurichten, heißt das leider nicht, dass alle Zweifel verschwinden. Es bedeutet nicht, dass du dir 100% sicher bist. Und es bedeutet auch nicht, dass du genau weißt, wie diese Neuausrichtung aussehen soll…

Was genau könntest du anbieten?
Worauf hast du wirklich Lust?
Interessiert die Leute da draußen dein Angebot überhaupt?
Es gibt immer noch viele Fragen, wenn du ehrlich zu dir selbst bist.

Wenn du eine Entscheidung triffst und dich entschließt, dein eigenes Ding zu machen, bedeutet es, dass du trotz aller Zweifel gehst. Es bedeutet, dass du mutig bist. Und es heißt auch, dass du wertschätzt, was in dir ist. Du folgst dem, was dein Herz sich wünscht und was dich SO neugierig macht, dass du trotz deiner Unsicherheiten diesem Kribbeln einfach folgen musst.

Wenn du dich entschließt, dein eigenes Ding zu machen, folgst du dem, was dein Herz sich wünscht. Click To Tweet

 

Auf dem Weg ins Unbekannte

Die Entscheidung ist getroffen. Du lässt los, was nicht mehr zu dir gehört. Verwirrung kann folgen, wenn du ehrlich zu dir bist. Zaghaft gehst du ein paar Schritte in eine Richtung. Aber es fühlt sich anders an, als du dachtest. Du hast erwartet, dass jetzt alles klar ist. Aber die Klarheit lässt auf sich warten. Du bist unsicher, wie genau dein Angebot aussehen könnte.

Mit wem willst du arbeiten?
Was genau brauchen diese Menschen?
Was macht eigentlich deine Besonderheit aus?
Was ist es, was NUR DU den Menschen bieten kannst?
Wie kannst du dein Angebot auf den Punkt bringen – und wie bringst du es ‚in die Welt’?

Viele Möglichkeiten schwirren durch deinen Kopf und wieder musst du dich entscheiden. Und auch hier gibt es Lösungen, um genau die Ausrichtung zu finden, die wirklich zu dir passt. Lass uns doch mal darüber reden…

 

Hier zur Kennenlern-Session "Vision Kick-Off" anmelden!

 

Wenn dein Blick sich klärt und du die Richtung erahnst

Du bleibst dran. Immer wieder richtest du deinen Blick auf deine Möglichkeiten. Und dann auf einmal beginnt das Durcheinander in deinem Kopf sich zu lichten. – Na gut, es ist noch nicht alles glasklar, aber doch zumindest klarer! Du erahnst die Richtung, in die du gehen willst. Du spürst diese Kraft und ihren Antrieb. Du probierst noch etwas herum, aber das Bild vor deinen Augen wird immer deutlicher. Jetzt kennst du die nächsten Schritte und kommst stetig voran.
Immer mehr hast du das Gefühl, dass du ‚weißt, was du tust’. 😉

 

Wenn du ehrlich zu dir bist – und endlich stolz auf dich selbst

Und dann auf einmal passiert etwas, das es schon lange nicht mehr gab. – Wenn du ehrlich zu dir selbst bist, spürst du deinen Stolz in dir: Auf deinen Mut zu gehen. Auf deine Hartnäckigkeit und deine Entscheidungen, auf deine Entschlossenheit und dein Durchhaltevermögen.
Hand auf’s Herz – es ist nicht immer einfach, ehrlich zu sich selbst zu sein. Und dennoch: Es gibt kein Zurück mehr, wenn du beginnst, ehrlich zu dir selbst zu sein; denn nun spürst du neuen Antrieb in dir. Dein Stolz auf dich selbst ist deine größte Belohnung. Bleib also dran. – Mach Schritt für Schritt weiter.

Was ist passiert, als DU begonnen hast, ehrlich zu dir selbst zu sein?

 

Mach dein Leben ungewöhnlich!

 

Deine Kiwi

2 Comments

Submit a Comment
  • Reply

    Kerstin Wemheuer

    Liebe Kiwi,
    ein toller Beitrag, der ermutigt mal wieder in sich reinzuhören!
    Raus aus der Komfortzone ist immer wieder gut! 🙂
    Danke Dir dafür!
    Herzliche Grüße
    Kerstin

    • Reply

      Kiwi Pfingsten

      Ins uns reinzuhören vergessen wir leider viel zu häufig…ich danke dir für dein schönes Feedback, Kerstin!

Submit a CommentPlease be polite. We appreciate that.

Your Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.