Bist du sicher, dass du erfolgreich sein möchtest?

erfolgreich seinDer heutige Beitrag ist ein Gastbeitrag von Anneli Eick.

Anneli unterstützt dich dabei, deinen unverwechselbaren Stil zu finden und ihn deutlich in deiner persönlichen Marke nach außen zu tragen. Und sie fragt dich heute: Bist du eigentlich sicher, dass du erfolgreich sein willst? 

 

Anneli hat das Wort 😉 :

Weißt Du, was mich schon immer ein wenig geärgert hat? Das Menschen, die berühmt sind, einfach ALLES verkaufen können!

Da singt der ein paar Lieder, ist bekannt, beliebt, hat Fans – und schon ist es wurscht, ob er nun ein Buch schreibt (schreiben lässt), Mode entwirft (entwerfen lässt) oder sein Gesicht auf Tassen druckt…!

Ich gönne ja den Erfolg, warum auch nicht. Mich ärgern nur die Worte in den Klammern! Denn das kommt noch dazu: Bist Du berühmt, bekannt, bliebt, kannst Du ALLES verkaufen und musst es noch nicht einmal selber TUN!

Ok, es bringt nichts, sich darüber zu ärgern, das ist klar. Machen wir das Beste daraus: Lernen wir davon!

Ganz klar ist nicht jeder dafür geschaffen, auf der Bühne zu stehen und von jedem Magazin zu lächeln. Ich denke mal, Dein Lebensplan sieht beruflich ein wenig anders aus, meiner übrigens auch. Und doch ist eine sehr wichtige Botschaft darin enthalten:

Menschen kaufen Beziehung, Träume, Vorbilder, Ideen, Inspirationen…

Am Ende steht da natürlich ein Produkt. Aber tief in unserem Inneren sind es andere Werte, die wir mit Geld erwerben.

Wenn Du also beratend tätig bist oder in einer anderen Form Wissen verkaufst, dann musst Du Dir über Folgendes klar werden: Keiner will Deine super tolle, irre teure Aus- und die unzähligen Weiterbildungen kaufen. Keiner will Dein WISSEN kaufen.

Was Menschen kaufen, ist die Problemlösung. Klar, das kennst Du. Dein Problem liegt aber darin, dass Du keinen Staubsauger zur Hand hast, mit dem Du mal eben das Wohnzimmer Deiner Kunden saugst um sie von der überragenden Qualität Deines Produktes zu überzeugen.

Wie also kannst Du plausibel klarmachen, dass Du die Richtige für mich bist???

 

Wie kannst Du „Problemlösungen“ sichtbar machen?

Es gibt nur zwei wirklich nachhaltige und überzeugende Möglichkeit: Du musst es vorleben! Und Du musst Dich zeigen! Damit meine ich nicht, dass Du mal eben alle Probleme, die Du mit Deinen Klienten löst, selber durchmachen musst.
Was Du vorleben musst, ist das, was Du versprichst! Und das geht nur dann, wenn Du auch in Erscheinung trittst.

 

Willst du erfolgreich sein? – Zeige Deine Persönlichkeit!

Du und sonst niemand kann Deine Kunden davon überzeugen, dass Du die Lösung für sie hast. Dass Du die Fähigkeiten hast. Und dass Du jemand bist, auf den ich mich verlassen und dem ich mich anvertrauen kann. Coachingprozesse, die oft über Monate gehen, erfordern eine Grundsympathie, sonst wird es für beide Seiten schwer. Und ob das passt mit Dir und mir, kann ich nur feststellen, wenn ich Dich kennen lernen kann! Dafür musst Du es nicht unbedingt machen wie die Staubsaugervertreter (die das Personenmarketing aber perfekt beherrschen!). Aber Du solltest die Möglichkeiten des Sichtbar seins für den ersten Eindruck unbedingt nutzen:

  • Dazu gehört ein professioneller, stimmiger und persönlicher Internetauftritt.
  • Dazu gehört ein Foto (am besten mehrere), das Deine Persönlichkeit vermittelt.
  • Dazu gehört eine einheitliche, verlässliche und typgerechte Kommunikation in Text und Design.
  • Dazu gehören, wenn Du es richtig gut machen willst, überzeugende Videos von Dir.
Zeige Deine Botschaft! Click To Tweet

 

Man kann so viel sagen, so viel schreiben! Und doch ist es für uns Menschen sehr schwer, die Worte aufzunehmen und zu behalten. Doch – wann erinnert man sich an Dich – wann kauft man? Du musst im Kopf bleiben und klar vermitteln können, worum es Dir geht, wenn du erfolgreich sein willst.

Forschungen haben ergeben, dass Menschen sich Situationen und Ereignisse um ein Vielfaches besser merken können, wenn starke Gefühle dabei im Spiel sind. Der erste Kuss, ein Unfall, die Geburt des Kindes. Oft werden hier Details genannt wie das Wetter – bis hin zum Geruch in der Luft. Tage, die davor oder danach lagen, sind vollkommen aus der Erinnerung gelöscht.

Verbinde Deine Botschaft, also das, was Du Deinen Kunden sagen willst, daher mit Gefühlen und mache diese in Deinem Auftreten, den Farben und dem Design sichtbar! Das kann bedeutet, dass Du Menschen Ruhe, Zuversicht, Sicherheit, Klarheit und Kompetenz vermitteln willst. Oder, dass Du den Menschen die Leichtigkeit und den Spaß am Leben näher bringst. Egal was es ist, man muss es deutlich erkennen können, wenn Du damit überzeugen willst.

 

Du willst erfolgreich sein? – Zeige, mit wem Du arbeiten willst!

Es gibt Menschen, mit denen spricht man ein paar Worte und stellt dann fest, dass hier wohl keine Freundschaft entstehen wird. Oder auch nur eine gute Verbindung zueinander. Mir ist es immer sehr wichtig, dass meine Kunden mich mögen, weil sie sich ein Bild von mir machen konnten. Oder eben dadurch nicht und gar nicht erst mit mir arbeiten möchten.

Genauso aber kann es sein, dass Du sehr gerne mit einer bestimmten Gruppe von Menschen zusammen arbeiten möchtest, und es melden sich immer ganz andere bei Dir! Sehr wichtig ist es daher, einmal die psychologische Wirkung der Farben aber auch die Gestaltung Deines Auftretens so zu gestalten, dass sie den Erwartungen Deiner Kunden entgegenkommen und sie sich angesprochen fühlen.

 

ZEIGE DICH FAZIT:

Bist du sicher, dass du erfolgreich sein möchtest? – Bevor Du überhaupt darüber nachdenken kannst, was Markenbildung für Dich bedeutet, musst Du dazu erst einmal in Erscheinung treten. Denn hier liegen bei vielen schon sehr große Hürden, die aus Unklarheiten und Unsicherheit heraus aufgebaut wurden. Die Scheu, ins „Rampenlicht“ zu treten ist sehr groß und viele Coaches verstecken sich hinter tollen Phrasen, Zertifikaten und kreativen Firmennamen.

Nicht zu erkennen ist, wofür Du stehst und mit wem ich es eigentlich zu tun habe! Übrigens die einzigen Dinge, die ich als (potenzieller) Kunde wissen möchte, wenn ich Dich kennen lerne.

Wenn du wissen willst, was ich selbst (also Kiwi  🙂 ) dir für die Klarheit deiner Marke empfehle, dann schau doch mal hier! 

Wenn du entschlossen bist, erfolgreich zu sein und deine Marke anziehend und einzigartig zu machen, dann melde dich doch jetzt an für unsere gemeinsame Webinar-Reihe. Kiwi und ich zeigen dir in 3 kostenlosen Webinaren, wie du Klarheit für deine Business-Vision gewinnst und eine authentische Marke aufbaust. Zur Anmeldung geht es hier. 

Mache es deinem Kunden und Dir doch einfach – und zeige Dich!

 

Deine Anneli

2 Comments

Submit a Comment
  • Reply

    Diana Grabowski

    Liebe Anneli,
    sehr schön auf den Punkt gebracht!

    Ich erlebe auch immer wieder, wie meine Authentizität dafür sorgt, dass meine Kunden sich auskennen. Ich zeige mich in allen meinen Facetten und meine Kunden, wissen, wer für sie da ist und wie dieser Mensch (also in dem Fall ich) tickt. Das führt gleich zu einem sehr schönen offenen Umgang miteinander. Und wir Solo-Unternehmer sind einfach unsere eigene Marke ;-).

    Liebe Grüße,
    Diana

  • Reply

    Anneli

    Liebe Diana, vielen Dank! Ja, genau so wie Du das machst erleichtert es ja Deinen Interessenten extrem einzuschätzen, ob sie zu Dir passen und umgekehrt! Und richtig, wir können uns nicht hinter einem Produkt verstecken, wir SIND das Produkt! Ich finde das immer toll, denn ich habe nie das Gefühl, etwas verkaufen zu müssen (ging mir immer mit Produkten so) sondern ich gehe ein Stück Weg mit meinen Kunden gemeinsam, und das fühlt sich gut an!

    Viel Erfolg Dir und liebe Grüße, Anneli

Submit a CommentPlease be polite. We appreciate that.

Your Comment