Anerkennung – der Hauptgewinn für dich und andere

AnerkennungFrank Albers hat mich eingeladen, bei seiner Blogparade mitzumachen. Wenn ich solche freundlichen Anfragen erhalte, kann ich nie nein sagen. Noch dazu ist sein Thema „WIN – WIN – Geben und Nehmen“. Es geht also um Vernetzung. Und ich steh nun mal total auf Vernetzung und die Potentiale, die dieses Geben und Nehmen so mit sich bringt. Frank gehört zu den Menschen, die dieses Prinzip verinnerlicht haben. Da MUSS ich einfach dabei sein! ☺

Den Link zu Franks Blogparade findest du hier. Bis Ende September kannst du selbst einen eigenen Artikel dazu beitragen! Also ran an die Tasten!

 

Anerkennung – der Hauptgewinn für dein Business

Einen Artikel über Anerkennung zu schreiben – das schwirrt mir schon lange im Kopf herum. Denn Anerkennung ist so ein superwichtiges Thema. Und doch fällt es leider immer wieder unter den Tisch.
Anerkennung ist der absolute Hauptgewinn – für dich selbst, für deine Kunden, für dein Business! Anerkennung rockt aus verschiedensten Gründen und es braucht dringend eine Erinnerung daran! – Diese hast du hier vor dir.  😉

 

Eigenlob stinkt! – Hurraaaa!

Ich persönlich bin mit diesem Satz aufgewachsen. – Und ich bin mir sicher, der ein oder andere Leser kennt ihn ebenso gut. – Es gehört sich einfach nicht, sich selbst zu loben. Dann bist du selbstgefällig, arrogant oder gar überheblich.
Aber es gibt einen feinen Unterschied zwischen selbstgefälligem Eigenlob und der wertschätzenden Anerkennung der eigenen Leistungen.
Worin liegt dieser Unterschied?

Was genau passiert, wenn sich jemand ‚öffentlich’ selbst lobt?

Ich habe den Eindruck, zunächst einmal horchen wir auf. – Eben weil es so ungewöhnlich ist. Das weckt unsere Aufmerksamkeit. – Dann setzen unsere ‚Sensoren’ ein: Wir spüren sehr deutlich, ob es sich bei diesem Eigenlob um ehrliche, freudige Selbst-Anerkennung handelt, oder eher um eine Lob, das nach Anerkennung von Außen heischt.
Wir spüren intuitiv, wenn etwas „nicht ehrlich“ ist. So, wie wir etwa spüren, wenn ein Redner auf einer Bühne sehr unsicher ist und es uns selbst unbehaglich wird, weil wir seine inneren Kämpfe wahrnehmen, genauso spüren wir auch, ob ein Selbstlob Ausdruck ehrlicher Freude ist, oder der Selbstbeweihräucherung dient.
Unbestritten, der Grad ist schmal. – Aber wenn wir diese authentische Freude im Lob des anderen spüren passiert eins: Wir müssen uns einfach mitfreuen! Und wir gönnen dem anderen seinen Erfolg. – Ein solch ehrlich gemeintes Eigenlob sticht heraus und es ermutigt uns, unsere eigenen Leistungen zu betrachten – und uns selbst anzuerkennen. Schön, oder?  🙂

Diese eigene Wertschätzung ist ein Hauptgewinn für uns selbst und somit auch für unser Business. – Wenn Anerkennung echt ist, dann erfüllt sie dich. Sie bringt dich zu Strahlen und stärkt dich. Egal, ob sie dir von anderen geschenkt wird, oder von dir selbst.

Wenn Anerkennung echt ist, erfüllt sie dich. Sie bringt dich zum Strahlen & stärkt dich! Klick um zu Tweeten

 

Dein ‚Anerkennungs-Level“ auffüllen

Ich benutze gerne das Bild eines Gefäßes und frage: „Wie hoch ist eigentlich das ‚Anerkennungslevel’ in dir selbst?“ – Wie voll ist dein persönliches Anerkennungsgefäß? 30%, 60% – oder sogar mehr?
Die meisten Leute, mit denen ich darüber spreche, liegen nicht sehr weit über diesen 60%. Und was fehlt wird deutlich spürbar, wenn wir auf einmal unsere Aufmerksamkeit darauf richten. Ein WIN-WIN entsteht, wenn du beginnst, diese ‚Lücke’ aufzufüllen.
Und zwar nicht nur für dich selbst, sondern auch für andere. – Das WIN-WIN liegt in dieser Wechselwirkung: Der Anerkennung, die du dir selbst schenkst, aber auch der Wertschätzung, die du anderen entgegenbringst.

 

Wertschätzung für andere

Anerkennung – was bedeutet das überhaupt? Anerkennung ist mehr als nur ein einfaches Lob. Sie geht darüber hinaus. Anerkennung – wenn sie ehrlich gemeint ist – ist ein Lob, das von Herzen kommt. Und das ist es, was ihr einen besonderen Wert gibt. Nicht nur für dich selbst, sondern auch für andere.
Wenn du jemanden anerkennst, dann machst du ihm damit ein Geschenk – du gibst etwas weg, ohne dafür eine Gegenleistung zu erwarten. Das ist für den anderen spürbar und es gibt der Anerkennung ihren besonderen Wert. Durch diese Art der Wertschätzung, die von Herzen kommt, gewinnt nicht nur der andere. Auch du selbst gewinnst, denn seine Freude, seine Dankbarkeit und manchmal auch sein Erstaunen über dieses Lob wird für dich spürbar sein. WIN-WIN!  🙂

Anerkennung ist ein Lob, das von Herzen kommt. Klick um zu Tweeten

 

Anerkennung nicht im Außen suchen

WIN-WIN entsteht durch diese Art von Wertschätzung allerdings auch, wenn du aufhörst, diese nur im Außen zu suchen. Denn das bedeutet, dass du dich davon abhängig machst, ob andere deine Leistungen anerkennen oder nicht. – Freies Handeln sieht anders aus.
Wenn du aufhörst, Anerkennung im Außen zu suchen und stattdessen beginnst, dir selbst DIE Wertschätzung zu schenken, nach der du dich sehnst, dann machst du deiner Persönlichkeit UND deinem Business damit ein großes Geschenk: Es macht dich frei von den Bewertungen durch andere. Darüber hinaus wird nach außen spürbar sein, dass du den Wert deiner Person und deines Services selbst (an)erkennst.

Anerkennung schenkst du dir also auch selbst. Und das ist ebenso wichtig – wenn nicht sogar wichtiger, als die Wertschätzung, die dir andere schenken.

 

WIN-WIN: Vertrauen stärken durch Anerkennung

Noch etwas anderes passiert, durch diese Wertschätzung, die du dir und anderen schenkst: Du baust Vertrauen auf.
Zum einen wird dein eigenes Vertrauen in dich selbst und dein Angebot größer. Aber auch das Vertrauen derer, denen du deine Anerkennung zeigst, wird größer, je mehr sie deine Wertschätzung spüren.
Anerkennung erleichtert das Zusammenleben – und Zusammenarbeiten. WIN-WIN!  🙂

Anerkennung erleichtert das Zusammenleben – und Zusammenarbeiten. Klick um zu Tweeten

 

Anerkennung und Wertschätzung – WIN-WIN für dich & andere

Lob, Akzeptanz, Respekt… diese Dinge sind wesentliche Schlüssel zu deinem Erfolg – wenn du sie nicht nur anderen entgegenbringst, sondern auch dir selbst. Denn diese Wertschätzung führt dazu, dass das „Anerkennungs-Level“ in dir selbst steigt. Du wirst zufriedener, beginnst dir selbst mehr zu vertrauen und deine eigenen Leistungen wertzuschätzen.

Und dann geschieht das Wunderbare… andere werden es dir gleich tun: Deine positive, wertschätzende Haltung dir selbst und anderen gegenüber fängt an zu sprechen – für dich und für dein Angebot.
Unterschätze es nicht, diesen WIN-WIN für dein Business!

 

Mach dein Leben ungewöhnlich!

Deine Kiwi

Vision Kick-Off (1)Stehst du zu Beginn deines Business oder willst dieses weiter ausbauen?
Ist dir noch nicht ganz klar, was genau deine persönliche Besonderheit ist und wo deine Stärken und Möglichkeiten liegen?

In meiner Gratis-Session sprechen wir über deine Vision und deine Möglichkeiten.
Faß dir ein Herz und gibt deinem Leben und deinem Business JETZT eine klare Richtung und neuen Schwung….!
Ich freu mich darauf, dich kennenzulernen!  🙂

11 Kommentare

Submit a Comment
  • Antworten

    Frank Albers

    Liebe Kiwi,

    vielen Dank für den schönen Artikel zu meiner Blogparade. Ich freue mich sehr, dass Du meine Einladung angenommen hast und stimme Dir zu:

    „Deine positive, wertschätzende Haltung dir selbst und anderen gegenüber fängt an zu sprechen – für dich und für dein Angebot.“

    Liebe Grüße aus Montabaur

    Frank

    • Antworten

      Kiwi Pfingsten

      Danke gleichfalls, Frank für die Einladung! Ich war gerne dabei!

      Herzliche Grüße von der Insel,

      Kiwi

  • Antworten

    Michael Rajiv Shah

    Cool Kiwi,

    selbstverständlich bringt Anerkennung WIN-WIN. Danke für die Erinnerung. Oft vergessen wir Lob und Anerkennung, wie ich in meinem persönlichen Leben auch immer wieder erfahre.

    Herzliche Grüsse aus Wien
    Michael Rajiv

    • Antworten

      Kiwi Pfingsten

      Für mich ein absolut grundlegendes WIN-WIN! Freut mich sehr, dass du ähnlicher Meinung bist, Michael!

      Herzliche Grüße,

      Kiwi

  • Antworten

    Yasemin

    Wow! Toller Artikel, der mich zum Denken angeregt hat. Ich hatte erst gestern eine Diskussion mit Jemandem, in der es darum ging authentisch zu sein, aber doch irgendwie gemocht werden zu wollen. Ich pochte darauf, dass man Klarheit haben muss, _wofür_ man gemocht werden wolle. Ich hab ihr erstmal deinen Artikel geschickt 🙂

    Lieben Gruß, Yasemin aka Weltenbewegerin.

    • Antworten

      Kiwi Pfingsten

      Haha…und vielen Dank für dein schönes Feedback und das weiterleiten des Artikels, Yasemin! Das freut mich sehr!

      Liebe Grüße, Kiwi

  • Antworten

    David Goebel

    Hallo Kiwi und danke, dass du Anerkennung mit WIN-WIN kombiniert hast. Hat mir heute einen neuen Mindset geschenkt.

    Liebe Grüße,
    David

    • Antworten

      Kiwi Pfingsten

      Das freut mich sehr, David! Das ist so leicht und wir vergessen es dennoch immer wieder? Aber was gibt es Schöneres, als jemand anderen strahlen zu sehen, weil wir sie/ihn anerkannt haben?! 🙂

      Liebe Grüße,

      Kiwi

  • Antworten

    Marie

    Liebe Kiwi,
    ein Dauerbrenner-Thema. 😉
    Ich ertappe mich auch immer wieder dabei, das Thema Anerkennung irgendwie schleifen zu lassen – vor allem die Anerkennung für mich selbst, wenn ich etwas erfolgreich abgeschlossen habe.
    Als ich letztens meinen Roman veröffentlicht hatte, mussten mich einigen Freunde gar mit sanfter Gewalt vom nächsten Arbeitsschritt zurückhalten und mich regelrecht zwingen, mir selbst erst einmal Anerkennung fürs abgeschlossene Projekt zu zollen. Total verrückt. 😉

    Liebe Grüße,
    Marie

    • Hallo Marie!
      Ja, vor allem diese Anerkennung für uns selbst geht uns gerne mal durch und wir machen einfach weiter, ohne innezuhalten und unsere eigene Leistung wirklich wertzuschätzen. Ich gratuliere dir sehr zum veröffentlichten Roman und wünsche dir für alle kommenden Projekte viel Erfolg!

      Liebe Grüße, Kiwi

Trackbacks for this post

  1. Blogparade: WIN-WIN | geben und nehmen - einfach-effektiv.de

Submit a CommentPlease be polite. We appreciate that.

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .