Warum deine Strategien nicht funktionieren

Warum deine Strategien nicht funktionierenJetzt hängst du dich schon eine ganze Weile rein. Du willst dein Business zum Laufen bringen. Und du bist WIRKLICH entschlossen. Du schaust dich um, folgst Empfehlungen, baust deine Strategien auf. Und trotzdem will es dir einfach nicht gelingen. Dein Business stockt immer wieder. Deine Strategien greifen nicht. Und dafür gibt es Gründe.

Schauen wir uns mal an, warum deine Strategien nicht funktionieren und, was du dafür tun kannst, die Strategien zu wählen, die DICH wirklich weiterbringen.

 

Warum deine Strategien nicht funktionieren

1. Du willst zuviel

Der erste Grund dafür, warum deine Strategien nicht funktionieren ist, dass du zuviel willst. Keine Frage, es gibt viel zu tun, wenn du dein Business zum Laufen bringen willst. Du bist aufmerksam für alle Empfehlungen und Ratschläge. Du willst es wirklich wissen und suchst dir Tipps zusammen, wo auch immer du sie finden kannst. Und trotzdem funktioniert es nicht. Weil du zuviel willst. Eigentlich willst du am liebsten alles auf einmal.
Aber manchmal ist weniger eben mehr, damit deine Beständigkeit nicht zu Verbissenheit wird, ohne dass du selbst es bemerkst.

 

2. Du verzettelst dich

Denn du beginnst dich zu verzetteln. – Die eine Strategie greift nicht? Dann kann es nicht die richtige sein. Eine andere muss her. Ach, aber nun hast du einen anderen Bereich ja noch außer Acht gelassen. Dieser muss natürlich ebenfalls dringend berücksichtigt werden. Und, das Angebot von XY könnte für dein Business EBENFALLS sehr spannend sein…!

Du willst zu viel. Und du tust und machst. Und dann verlierst du den roten Faden und beginnst du dich zu verzetteln. Und du wunderst dich, weil NICHTS so richtig funktionieren will.

 

3. Du gibst deinen Strategien keine Zeit

Doch die Dinge brauchen ihre Zeit. Manche Strategien zeigen ihre Wirkung eben nicht sofort. – Das ist, als würdest du Tennisspielen lernen: Du schlägst den Ball 30 Mal ins Aus, bevor du einen präzisen Schlag landest. Es geht nicht darum, dass du deine Technik änderst. Vielmehr geht es darum, dass du Ausdauer zeigst und weitermachst. Gib dir Zeit, verfolge beständig ein Ziel und wechsel den Fokus auf deinen Strategien nicht zu schnell, wenn du willst, dass sie funktionieren.

 

4. Du schaust immer auf andere

Aber, wie machen es denn eigentlich die anderen? – Was machen die, die schon erfolgreich sind? Wie läuft es bei denen, die gleichzeitig mit dir gestartet sind? Warum sind andere – scheinbar – schon soviel weiter als du?
Kannst du dir von denen nicht etwas abschauen?

Der vierte Grund, warum deine Strategien nicht funktionieren ist, dass du auf andere schaust, anstatt bei dir selbst zu bleiben. Du fragst dich andauernd, warum eine Strategie bei anderen funktioniert, bei dir hingegen zeigt sich einfach kein Effekt. Warum geht das alles bei dir so wahnsinnig langsam? – Warum haben andere Erfolg, aber bei dir bleibt bleibt er immer noch aus?

Wenn du immer auf andere schaust und dich ständig vergleichst, tust du weder dir selbst noch deinem Business etwas Gutes. Denn du verpulverst deine Energien: Ständige Vergleiche schüren deine Selbstzweifel und lenken deinen Fokus weg von dem, was jetzt wirklich wichtig ist: Von dir selbst und von deinem eigenen Business.

Ständige Vergleiche mit anderen untergraben deinen Selbst-Wert und den Erfolg deiner eigenen Business-Strategien. Click To Tweet

 

5. Du hast keine klare Linie

Du schaust also darauf, wer dir weiterhelfen könnte und folgst dabei mal der einen Person und dann der nächsten. Du richtest deinen Blick immer wieder nach außen, anstatt auf dich selbst und dein eigenes Business zu schauen.

Aber du brauchst eine klare Linie, wenn deine Strategien funktionieren sollen. Dein Fokus muss klar und zielgerichtet sein, wenn du erfolgreich sein willst.
Nur – ist dir überhaupt klar, was DU wirklich willst? Weißt du, was dich ausmacht und wofür du stehst?

 

Willst du deine größten Potentiale neu entdecken und aus deiner Story heraus deine Fähigkeiten, Leidenschaften und Besonderheiten zum wesentlichen Bestandteil deines Business UND deines Lebens machen? Wenn du eine klare, kraftvolle neue Ausrichtung finden willst, um deine Veränderung weiter voranzubringen, lade ich herzlich zum Intensiv-Coaching “Zurück zu Dir” ein. Mit diesen drei wundervollen Sessions richtest du deinen Blick auf alles, was dich leichter und zufriedener macht. Klicke hier für mehr Infos.

 

6. Du schaust nicht darauf, was ZU DIR passt

Ein weiterer Grund dafür, dass deine Strategien nicht funktionieren ist, dass du nicht darauf schaust, welcher Weg eigentlich zu DIR passt.
Mechanisch wendest du Strategien an, die andere dir empfehlen. Du tust das, “was man eben macht” – ohne nachzuspüren, ob und wie das für dein eigenes Business passt.

Dein Kopf bestimmt dein Handeln und du vergißt dabei total, dass die tollsten Strategien nicht funktionieren können, wenn dein Herz Einwände hat. Deine Strategien funktionieren dann nicht, wenn du dich schlichtweg an dem orientierst, was alle tun, ohne darauf zu achten, ob DIR das überhaupt liegt.

 

7. Du schenkst dir selbst keine Zeit

Der letzte Grund, warum deine Strategien nicht funktionieren ist somit, dass du dir keine Zeit für dich selbst nimmst. Du gehst davon aus, dass du deinen Erfolg in erster Linie durch aktives Handeln bestimmst. Du glaubst, dass allein dein Denken und Planen dich weiterbringen. Weit gefehlt! – Du brauchst immer auch Zeit für dich. Du brauchst die Ruhe, um zu spüren, was dran ist. Du brauchst Entspannung, damit du kraftvolle Entscheidungen fällen kannst. Du brauchst Zeit, damit du den Überblick behältst und Klarheit für deinen nächsten Schritt gewinnst.

Nimm dir Zeit für dich, wenn du willst, dass deine Strategien funktionieren, denn nur mit Ruhe kannst du spüren, was zu DEINEM Business am besten passt.

Dir Zeit für dich selbst zu nehmen ist eine der wichtigsten Business-Strategien überhaupt. Click To Tweet

 

Dein Business – Deine Strategien

Fassen wir also mal kurz zusammen: Was kannst DU tun, damit deine Strategien besser funktionieren?

Es geht darum, dass du für dich eine klare Linie findest. Einen roten Faden, dem du für eine Weile folgen kannst. Denk ans Tennisspielen und wirf nicht zu früh das Handtuch, wenn deine Maßnahmen nicht sofort wirken.
Bleibe beständig ohne verbissen zu sein. Hör auf, ständig auf andere zu schauen und dich zu vergleichen. Finde deinen eigenen Weg und richte deinen Fokus klar auf DEINE Ziele. Nimm dir immer wieder Zeit für dich. Sammele neue Energien und Inspirationen, die deine Kreativität und Produktivität beleben. Und nimm dir Raum zu spüren, ob DEINE Strategien immer noch die richtigen für dich sind.

Richte deine Aufmerksamkeit auf alles, was dich neugierig macht und dein Interesse weckt… – führe dein Business mit Strategien, aber vergiß die Leidenschaft nicht!
Bis zum 31.12. kannst du zum Einführungspreis einsteigen in das Intensiv-Coaching “Zurück zu Dir”. Ich führe dich hin zu allem, was deine Augen zum Leuchten bringt! 🙂

 

Mach dein Leben ungewöhnlich!

 

Deine Kiwi

Mehr Tipps dazu, wie du dafür sorgen kannst, dass deine Strategien wirklich funktionieren findest du hier:
10 Dinge, die du dir unbedingt erlauben solltest

 

4 Comments

Submit a Comment
  • Reply

    Irene Wolk

    Wow – ich fühle mich ertappt. Es geht mir gerade in fast allen aufgeführten Punkten genau so! Puh, das ist erst mal nicht leicht wegzustecken, aber es hilft ja nichts. Außerdem ist es für mich gut, es mal so klar definiert zu sehen.

    Also, ich melde mich dann gleich mal zur Challenge an 😉

    Danke für die Impulse – toller Blogbeitrag.

    Lieben Gruß
    Irene

    • Reply

      Kiwi Pfingsten

      Hallo Irene,

      das tut mir jetzt leid, dass ich dich ertappt hab – und auch wieder nicht. 😉
      Vielen Dank für dein tolles Feedback – jetzt ist es dann wohl Zeit für eine Auszeit. 😉

      Herzliche Grüße,

      Kiwi

  • Reply

    Claudia

    Ich bin zufällig über deinen Blog gestolpert… und dein Beitrag hat mich gerade gefesselt. Ich baue zwar nicht mein eigenes Business auf, aber meinen eigenen Blog und auch das braucht viel Strategie um vorwärts zu kommen. Fast all deine erwähnten Punkte treffen auf mich zu, leider. Ich wünschte es wäre anders, denn genau das ist es, was mich so wurmt. Mit zwei kleinen Kindern fehlt mir leider die Zeit für mich und damit auch die Zeit für meinen Blog mich intensiver damit zu befassen. Immerhin habe ich es aber geschafft diesen Blog auf die Beine zu stellen, das ist immerhin etwas und doch schon mal nicht schlecht.
    Lieber Gruss
    Claudia
    http://www.hamerlike.ch

    • Reply

      Kiwi Pfingsten

      Hallo Claudia! Freut mich, dass du mich entdeckt hast! 😉 Klar, einen eigenen Blog aufzubauen, ist super und auch schon eine Menge Arbeit, wenn du damit viele Menschen erreichen willst. Und das ist wahrscheinlich dein Ziel? Dein Blog-Start gefällt mir gut; die Frage ist wohl, wohin du damit willst? – Aber vielleicht ist das momentan auch noch gar nicht so relevant und du kannst ganz entspannt beginnen, das Ganze weiter auf- und auszubauen.

      Ich wünsche dir in jedem Fall viel Erfolg!

      Herzliche Grüße, Kiwi

Submit a CommentPlease be polite. We appreciate that.

Your Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.