Im Dschungel deiner Möglichkeiten

Im Dschungel deiner MöglichkeitenRatlos schaut mich Tina aus dem Bildschirm meines Computers heraus an….“ Ich weiß einfach nicht, wofür ich mich entscheiden soll. – Ich habe zu viele Möglichkeiten!“.
Ich muss grinsen. Das könnte man auch ganz anders sehen: Du hast ZU  VIELE Möglichkeiten? – Herzlichen Glückwunsch! Du kannst dich aus der Fülle deiner Fähigkeiten heraus entscheiden! – Wie großartig ist das denn? 😉

Als ich Tina diese Rückmeldung gebe, muss sie selbst lächeln. „Da hast du natürlich recht. – Aber ich kann mich trotzdem nicht entscheiden.“ sagt sie. Ok, DAS ist also das Thema, um das es eigentlich geht. – Nicht die Vielzahl deiner Möglichkeiten sind die Herausforderung, sondern zu einer Entscheidung zu finden ist DAS Hindernis, vor dem du stehst. Im Dschungel ihrer Möglichkeiten verloren – so fühlt sich Tina.

Wie du dich zurecht findest, in diesem Dschungel und dabei die richtigen Entscheidungen fällst, das erfährst du in diesem Artikel.

 

Was ist die ‚richtige‘ Entscheidung?

Die richtige Entscheidung ist DER Weg, der sich in diesem Moment für dich am besten anfühlt. Wenn du im Dschungel deiner Möglichkeiten steckst, kann dieses ‚am besten‘ sich in Nuancen zeigen. Eine winzige Neigung der Waage in die eine oder die andere Richtung. Diese winzigen Unterschiede gilt es zu erspüren.

Genau, es geht somit ums Spüren, wenn du aus der Fülle deiner Möglichkeiten, DAS wählen willst, was JETZT am besten passt.
Natürlich kannst du eine Pro/Kontra-Liste machen. Die wird allerdings

1. etwas unübersichtlich, wenn du mehr als zwei Möglichkeiten hast.
2. eher deinen Kopf zum Denken bringen als dich selbst zum Fühlen.

Wenn du also beginnst, Für und Wieder aufzuschreiben, um Klarheit für deine Entscheidung zu gewinnen, nimm dir dabei immer wieder Raum zu spüren, was deine Aufmerksamkeit am meisten weckt, wo deine Neugierde besonders ‚Alarm schlägt‘ und wann dein Herz dir leise „Ja!“ zuruft. 😉

Dort findest du sie, die ‚richtige‘ Entscheidung.

Die 'richtige' Entscheidung findest du dort, wo dein Herz dir leise 'Ja!' zuruft. Klick um zu Tweeten

 

Woran erkennst du die ‚richtige‘ Entscheidung?

Die richtige Entscheidung erkennst du somit zum einen an deinem Gefühl: Daran, dass deine Neugierde dich ein kleines bißchen mehr in diese Richtung zieht.
Und es gibt einen anderen wichtigen Hinweis dafür, dass du die richtige Entscheidung gefällt hast. – Der richtigen Entscheidung folgt Handeln. – Die falsche Entscheidung läßt dich unschlüssig zurück.
Wenn du die richtige Entscheidung getroffen hast, folgen Ideen wie von selbst. Du wirst kreativ. Du fühlst dich inspiriert. Die richtige Entscheidung bringt dich dazu, ihrer Spur weiter zu folgen, während anderes dir gar nicht mehr so interessant erscheint.

Der richtigen Entscheidung folgt Handeln. Die falsche Entscheidung läßt dich unschlüssig zurück. Klick um zu Tweeten

 

Die richtige Entscheidung zeigt sich daran, dass du einen Pfad erkennst, im Dschungel deiner Möglichkeiten. Und du beginnst, ihm Schritt für Schritt zu folgen. Zunächst vielleicht noch zögernd, schließlich jedoch immer klarer und entschlossener.

 

Im Dschungel deiner Möglichkeiten – Wieviel Sicherheit brauchst du?

„Ich möchte aber gerne noch sicherer sein, bevor ich den nächsten Schritt mache.“ sagt Tina. – Verständlich. Wir alle wünschen uns Sicherheit. Vor allem, wenn wir etwas Neues beginnen. Leider gibt es im Dschungel nicht immer die Sicherheit, die wir uns wünschen. 😉

Die Frage ist also, wieviel Sicherheit du brauchst, um den nächsten Schritt zu gehen und was genau dir Sicherheit geben wird. – Oder ist dieser Wunsch nach Sicherheit nur Ausdruck deiner Angst, dich aus deiner Komfortzone herauszubewegen? 😉

Deine Klarheit ist es, was dir am Ende Sicherheit gibt. Je mehr du lernst, dich auf dein Gefühl für die richtige Entscheidung zu verlassen, desto mehr Sicherheit gewinnst du.
Genau darum geht es in der ‚Auszeit für Klarheit‘, der kostenlosen 5-Tage-Challenge für mehr Klarheit bei deiner Neuausrichtung.
Ich zeige dir, wie du für dich einen Überblick im Dschungel deiner Möglichkeiten gewinnst und Klarheit für die richtige Entscheidung erlangst.

Die Challenge startet am 27. März. Klicke jetzt hier, wenn du gratis dabei sein willst.

 

„Ich kann mich nicht entscheiden.“ – Deine Sichweise bestimmt deine Realität

Tina ist nicht die erste Kundin, von der ich diesen Satz höre. Ich begegne ihm immer wieder. Wenn du erlaubst, dass dir dieser Satz durch den Kopf spukt, läßt du zu, dass er deine Unentschlossenheit untermauert: Allein mit diesem Satz erlaubst du dir, alles zu belassen, wie es ist und den nächsten Schritt eben NICHT zu gehen. Diese Aussage ist ein starker Glaubenssatz. Und er wird deine Realität bestimmen, solange du es zuläßt.
Wenn du herauswillst, aus dem Dschungel deiner Möglichkeiten, ist es Zeit, diesen Glaubenssatz zu ändern. Und allein DAS ist ein Entschluß, den DU treffen musst.

Tatsächlich ist es ein Entschluss, den niemand anders fällen kann als DU.

Doch, wenn du diesen Glaubenssatz positiv veränderst, ändert sich dein Blick auf deine Möglichkeiten und du machst den Weg frei für die Veränderung, die du dir so sehr wünschst.

 

Im Dschungel deiner Möglichkeiten – Gib nicht zu schnell auf!

Wenn du das Gefühl hast, im Dschungel deiner Möglichkeiten festzustecken, sei hartnäckig und setze dich in Bewegung! Du wirst deinen Weg heraus nicht finden, wenn du auf der Stelle stehen bleibst.
Wenn du wirklich etwas verändern willst, bleibt dir nichts anderes übrig, als eine Entscheidung zu fällen, dich in eine Richtung zu bewegen und zu spüren wie sich das anfühlt. Probiere Neues aus und bleib dran. Korrigiere deinen Kurs, falls notwendig. Und sei dir darüber klar, dass wenn du dich jetzt für etwas entscheidest, das nicht heißt, dass du dich für immer gegen etwas anderes entscheidest. 😉

Nur eins ist wichtig, wenn du heraus willst, aus dem Dschungel deiner Möglichkeiten: Gib nicht auf, sondern bewege dich stetig vorwärts. Klarheit zu finden bedeutet, sich auf einen Prozess einzulassen. Nur selten kommt Klarheit wie ein Geistesblitz. Doch du wirst sie finden, wenn du hartnäckig bleibst und nicht zu früh aufgibst.

Sich FÜR etwas zu entscheiden, bedeutet nicht, sich FÜR IMMER gegen etwas anderes zu entscheiden. Klick um zu Tweeten

 

Raus aus dem Dschungel!

Fassen wir also nochmal zusammen. Was kannst du tun, um Klarheit für deinen Weg aus dem Dschungel deiner Möglichkeiten zu finden?

Mach dir Folgendes bewußt: 

  • Du triffst die Entscheidung IN diesem Moment und FÜR diesen Moment.
  • Es muss nicht alles 100% sicher und klar sein, sobald du eine Entscheidung getroffen hast.
  • Du darfst dich umentscheiden bzw. den Kurs anpassen und korrigieren.
  • Die Sicherheit für deine Entscheidungen findest du in dir – genauer gesagt, in deinem Gefühl.

Warum ich immer wieder auf das Fühlen zurückkomme? Weil du nur Sicherheit gewinnst, wenn dein Herz wirklich mitgeht. Klarheit für deine Entscheidung findest du, indem du dir Zeit für dich selbst nimmst – Zeit zu spüren und auf deine innere Stimme zu lauschen. – Spüre, wann dein Körper lebendig wird und dein Geist aufwacht. Richte all deine Aufmerksamkeit auf die kleinen Unterschiede: Auf das Lächeln, das auf deinem Gesicht erscheint, auf dein Interesse, das deine Augen leuchten läßt und deinen Fokus dazu bringt, sich plötzlich auf eine Sache auszurichten.

Finde deinen eigenen Weg aus dem Dschungel deiner Möglichkeiten. Mach dich auf die Spur deines ‚Life Less Ordinary‘. Du kannst schöpfen aus der Fülle deiner Möglichkeiten – wie großartig ist das denn?! 😉

 

Mach dein Leben ungewöhnlich!

 

Deine Kiwi

Submit a CommentPlease be polite. We appreciate that.

Dein Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .