Heb (dich) ab! – Warum du dich klar positionieren solltest

Warum du dich klar positionieren solltestWas bringt dir eine klare Positionierung?

Mit ihrer Blogparade zum Thema „So heb‘ ich mich ab – Was mir meine klare Positionierung gebracht hat” stellt Eva Laspas diese Frage.
Und es gibt vor allem EINEN Grund, warum du dich klar positionieren solltest: Du hebst (dich) ab!

Wie ein Leuchtfeuer sticht eine klare Positionierung aus der Menge heraus und lenkt so vor allem die Aufmerksamkeit DER Menschen auf dich, die genau DEIN Angebot brauchen.

 

Wer soll dein Kunde sein? – Du darfst auch verwirrt starten 😉

Als ich meinen Blog gelauncht habe, war mir ziemlich unklar, wen ich damit eigentlich erreichen wollte. Das Konzept von ‘Wunschkunde’ und ‘Positionierung’ war mir fremd. Um ganz ehrlich zu sein war die Idee davon, wen genau ich erreichen wollte, ziemlich schwammig für mich. Ich war verwirrt…: “Ist mir doch egal, ob Männlein oder Weiblein!”, dachte ich mir zum Beispiel. – Trotzdem merkte ich, dass irgendwas nicht stimmte.

 

Mein Weg zu einer klaren Positionierung

Wenn du zum ersten Mal auf diesem Blog bist, weißt du vielleicht nicht, dass ich eine komplette berufliche Neuausrichtung hinter mir habe. Lange Jahre habe ich erfolgreich eine eigene sprachtherapeutische Praxis geführt. So lange, bis ich die Nase endgültig voll hatte. (Aber das ist ein anderes Thema… 😉  – Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, lies hier weiter.)
Als ich mein Online-Business gestartet habe, war meine Neuausrichtung lange nicht zu Ende. Im Gegenteil – mit dem Launch meines Blogs bekam ich einen Overflow an Input für meine neue Ausrichtung. Und ich war immer noch verwirrt. War mein Thema denn nicht klar genug? Was sollte ich denn NOCH tun, um mich klar zu positionieren?

 

(Gute) Tipps bekommst du überall und reichlich

Mir schwirrte der Kopf. Gute Tipps sind nicht immer unbedingt hilfreich, solange du nicht begreifst und spürst, worum es wirklich geht. Ich drehte mich im Kreis und suchte Klarheit. Denn ich merkte: Wenn ich selbst für mich nicht klar bin, werde ich meinen Kunden auch nicht zeigen können, wobei genau ich ihnen helfen kann.

Wenn du selbst nicht klar bist, kannst du deinen Kunden nicht zeigen, wobei genau du ihnen helfen kannst. Click To Tweet

 

Warum du dich klar positionieren solltest? Weil du dich abhebst, wenn dein Angebot individuell und spezifisch ist. Und weil du die Chance hast, mit deinem Business abzuheben, wenn deine Positionierung klar und kraftvoll ist.
Mein Weg in ein ‘neues Leben’ und ein neues Business verknüpfte sich immer mehr mit der hartnäckigen Suche nach einer Positionierung, die meine unverwechselbaren Talente zum Vorschein bringt und wirklich zu mir und meinen Potentialen passt.

 

Deine Klarheit bringt dir Kunden

Dich neu aufzustellen und (dich) dabei mit deinem Angebot ‘abzuheben’ ist ein Prozess, der dich vor viele Fragen stellt. Es sind verschiedene Schritte, die du immer gehst, wenn du dich ausrichten und deinem Business eine klare Richtung und einen unverwechselbaren Anstrich verleihen willst. Was mich ausmacht ist die akribische Suche danach, deine Stärken herauszuarbeiten, für dich selbst spürbar zu machen und in Worte zu fassen.

Denn deine Klarheit für dein Angebot und deine Positionierung ist der Schlüssel, der dich in allen Bereichen weiterbringen wird. Deine Klarheit macht dich stark und sicher für jeden einzelen Schritt, den du gehst. Und dadurch wirst du sichtbarer für die richtigen Kunden.

 

Warum du dich klar positionieren solltest?

Du machst deine Ausrichtung und dein Angebot nicht nur für dich selbst klarer, wenn du deine Positionierung schärfst. Je klarer und spezifischer dein Angebot wird, desto schneller und leichter erkennen auch deine potentiellen Kunden, dass sie bei dir richtig sind.

Warum du dich klar positionieren solltest? – Mit einer klaren Positionierung bietest du potentiellen Kunden Lösungen für die Herausforderungen, vor denen sie gerade stehen. Mach es deinen Kunden leicht zu erkennen, dass DU sie bei der Lösung dieser Herausforderungen unterstützen kannst.

Je klarer dein Angebot wird, desto leichter erkennen potentielle Kunden, dass sie bei dir richtig sind. Click To Tweet

 

Deine Positionierung festigt sich mit deinen Kunden

Was hat es mir gebracht, mich klar zu positionieren? – Vor allem immer wieder neue Erkenntnisse: Über mich selbst, über meine besonderen Fähigkeiten, über die Menschen, mit denen ich gerne arbeiten möchte und darüber, was meine größten Potentiale sind.
Deine Positionierung schärft sich, je öfter du genau die Menschen erreichst, für die dein Angebot das richtige ist.

Wenn du wirklich abheben willst mit deiner Positionierung, dann bleibe aufmerksam für das Wechselspiel zwischen dir, deinem Angebot und der Wünschen deiner Kunden.

 

Was es mir gebracht hat, mich klar zu positionieren?

Ha! Viele großartige Dinge sind passiert! Und es bringt mir immer noch viel, diesen Prozess weiterzuverfolgen und nicht als beendet zu betrachten:

 

1. Das Durcheinander in meinem Kopf lichtete sich allmählich…

Wo meine Ausrichtung in meinem Kopf zunächst nur als ‘vage Vorstellung’ existierte, entstand mit der kontinuierlichen Beschäftigung mit meiner Positionierung ganz allmählich immer mehr Klarheit in meinem Kopf. – Und glaube mir, das Ganze ging mir zwischendurch ganz schön auf die Nerven! Immer wieder zu hinterfragen, ob es DAS nun eigentlich ist. Immer wieder Angebote zu erstellen, die nicht so ankommen, wie ich mir das wünschte. Immer wieder die Frage “Was GENAU macht MICH aus…?”

Aber ebensoviel, wie mich das nervte, ebensosehr freute ich mich über jedes positive Feedback. Und mit jedem dieser Hinweise darauf, was meine Kundinnen an meinem Angebot am meisten schätzen, schärfte sich meine Wahrnehmung für meine Potentiale. Das Durcheinander in meinem Kopf lichtete sich allmählich. Und diese Klarheit fühlte sich einfach nur klasse an und brachte darüberhinaus eine riesengroße Erleichterung: Endlich war mir selbst die Richtung klarer!

 

2. Ich spüre meine Stärken immer besser

Mit dieser Klarheit sah ich also auch meine eigenen Stärken endlich deutlicher. – Heiliger Bimbam habe ich lange danach gesucht! – Deine Positionierung zu finden und dadurch deine Potentiale klarer zu spüren gibt dir das Gefühl, endlich Boden unter deinen Füßen zu spüren. – So ‘faßt du Fuß’ in deinem Business und gewinnst an Selbstbewußtsein. Es macht dich stark, dich klar zu positionieren! (Ähm…sagte ich das schon…?! 😉 )

 

3. Ich darf mich weiterentwickeln

Sicher – ich darf mich weiterentwickeln… – mich selbst, meine Positionierung und meine Angebote. Bei der Beschäftigung mit meiner Positionierung habe ich viel über mich selbst gelernt (und ich erfahre immer noch Neues! 😉 ).

Wenn dir deine persönliche Entwicklung am Herzen liegt, dann bleibe also im Prozess der Positionierung. Richte deine Aufmerksamkeit immer wieder darauf, ob du dich mit deinen Talenten und Neigungen noch deutlicher zeigen kannst. Beobachte genau, womit DU deinen Kunden den meisten Wert bietest. Erlaube dir, Neues zu erfahren, dich selbst auszuprobieren, deine Perspektiven zu verändern und all deine Fähigkeiten zu zeigen und deine Möglichkeiten auszuschöpfen.

 

4. Mehr Spaß bei der Arbeit

Und noch etwas hat mir die Beschäftigung mit meiner Positionierung gebracht: Ich habe mehr Spaß bei der Arbeit! Denn ich merke zunehmend, dass mein Angebot ankommt und meinen Kundinnen eine Bereicherung bietet. Ich selbst gewinne durch die positiven Feedbacks und das Wachstum meines Business an Antrieb. Zu erkennen, was mir selbst Freude bereitet und gleichzeitig meinen Kundinnen eine tolle Unterstützung auf ihrem Weg bietet ist ein großes Geschenk, das mich immer wieder zum Strahlen bringt und meinen Spaß mit meinem Business so richtig angekurbelt hat!

 

5. Mehr Kundinnen, für die meine Arbeit eine wirkliche Bereicherung bietet

In diesem Wechselspiel zwischen mir, meinem Angebot und meinen Kundinnen, kann ich mein Angebot immer mehr schärfen und erreiche so immer mehr GENAU DIE Kundinnen, für die meine Arbeit eine wertvolle Unterstützung bietet. Und was ist es für eine Freude, die Kundinnen zu gewinnen, die deine Art zu arbeiten schätzen und motiviert deine Angebote in Anspruch nehmen! 🙂 

 

6. Mehr Kundinnen insgesamt

Die Klarheit in meiner Positionierung hat mir außerdem nicht nur passendere Kundinnen, sondern auch mehr Kundinnen insgesamt gebracht.
Du willst (dich) abheben? – Indem du dich klar positionierst und dich mit dieser Positionierung stark nach außen zeigst, erarbeitest du dir Schritt für Schritt einen Ruf als Expertin auf deinem Gebiet. Ich habe durch die nachhaltige Beschäftigung mit meiner Positionierung das Fundament meines Business gestärkt und Wachstum möglich gemacht. 😉

 

Deine Positionierung – Fundament deines Angebotes

Warum du dich klar positionieren solltest? Weil deine Positionierung der Grundstein im Fundament deines Angebotes ist. Ist deine Positionierung nicht klar, wird dein Business immer auf wackeligen Füßen stehen. Deine Positionierung bringt dir und deinen Kunden Sicherheit – dir für dein Angebot und deinen Kunden dafür, sich für die Zusammenarbeit mir dir zu entscheiden.

Willst du deine Positionierung auf den Punkt bringen und eine klare, knackige Botschaft für dein Angebot finden? Am 23. Juni startet der Positionierungs-Booster in eine neue Runde. Ein zweiteiliger Online-Workshop, der dich zu mehr Klarheit mit deiner persönlichen Positionierung führt. Du kannst dich jetzt hier informieren und zum Frühbucher-Preis anmelden.

 

Wenn du jetzt noch einen Beitrag zu Evas Blogparade fertigstellen willst, dann hau in die Tasten, denn die Parade läuft nur noch bis morgen.

 

Mach dein Leben ungewöhnlich!

Deine Kiwi

 

Fühlst du dich noch verloren im Prozess deiner Positionierung? – Dann wird dieser Artikel interessant für dich sein:
Deine Positionierung finden oder Kiwi, arbeitest du eigentlich mit Männern oder Frauen?

2 Comments

Submit a Comment
  • Reply

    Eva Laspas

    Liebe Kiwi,
    Vielen Dank für diesen ausführlichen Beitrag zu meiner Blogparade. Er ist für Jungunternehmerinnen ein schönes Beispiel, dass auch der Weg der Positionierung für uns mit Zweifeln gespickt ist. Und dass uns eine klare innere Ausrichtung dabei hilft am Ball zu bleiben.
    Lg aus Wien
    Eva

    • Reply

      Kiwi Pfingsten

      Liebe Eva, der Weg ins eigene Business ist ganz allgemein mit Zweifeln gespickt. Es gilt aufmerksam dafür zu sein und das Runder in der Hand zu behalten und nicht die Zweifel ans Steuer zu lassen. Eine Positionierung hilft dabei, Sicherheit und Klarheit zu gewinnen. Das Handeln kann dann wie von selbst folgen. 😉

      Schön, dass ich noch dabei sein konnte, bei deiner Blogparade. Herzliche Grüße, Kiwi

Submit a CommentPlease be polite. We appreciate that.

Your Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.