All posts tagged Selbstständigkeit

Mut zur Veränderung – So machst du die ersten Schritte

Mut zur VeränderungAlle reden davon:
Die berüchtigte Komfortzone – und dass du sie doch bitte verlassen sollst.
Aber wie geht das überhaupt?

Wie kannst du Mut zur Veränderung gewinnen?
Was könnten deine ersten Schritte sein?
Was kannst du tun, um deine Wünsche wahr zu machen – und dabei erfolgreich zu sein?

Wenn du etwas verändern willst, wenn du neue Wege für dein Leben – und neue Herausforderungen für dich mit deinem Business suchst – dann erfährst du in diesem Artikel, wie du Mut gewinnst, um gewohnte Pfade zu verlassen.

Mut ist, wenn du es trotzdem machst

Vielleicht hast du ja schon über deine Ideen mit verschiedenen Menschen in deinem Umfeld gesprochen. Und fragende Blicke geerntet…. – Blicke die wohlmöglich sagen:

“In welcher Krise steckt SIE denn jetzt…?!”
“Warum überhaupt etwas verändern?”
“Wie soll DAS denn funktionieren?”

Mut ist, wenn du es trotzdem machst. Wenn du dich nicht beirren läßt. Weder von deinen eigenen Bedenken – noch von den Zweifeln anderer.

Und das ist gar nicht so einfach. – Aber möglich. 😉

 

Mut zur Veränderung bedeutet, an dich und deine Talente zu glauben

Der Mut zur Veränderung beginnt damit, dass du an dich selbst glaubst.

Vertraue deinem Wunsch nach Veränderung. Auch, wenn ihn nicht jeder nachvollziehen kann.

Vertraue deinen Talenten, deinen Kenntnissen – und all den Möglichkeiten, die sie dir bieten.

Mut zur Veränderung beginnt mit deinem Vertrauen.

Dem Vertrauen in dich selbst – und deiner Fähigkeit dir dein Leben so zu gestalten, dass es dich erfüllt und zufrieden macht.

Mut zur Veränderung beginnt mit deinem Vertrauen in dich selbst, deine Wünsche und deine Fähigkeiten. Click To Tweet

 

Ins Handeln kommen – Mut gewinnst du beim Tun

Wenn du dich traust, deine Komfortzone zu verlassen, suchst du meist neue Sicherheiten. – Ganz klar. Dein Leben soll ja nicht völlig aus den Fugen geraten.

Und dennoch: Sicherheit findest du – besonders bei den ersten Schritten hinein in etwas Neues – vor allem bei dir selbst:

Mut zur Veränderung gewinnst du, wenn du anfängst zu handeln.

Wenn du beginnst, dich deinen Wünschen zuzuwenden.
Wenn du versuchst für dich Klarheit zu gewinnen, wie du sie umsetzen kannst.

Mit jedem Schritt, der dir mehr Klarheit bringt, wirst du mehr Mut gewinnen.

Mut zur Veränderung gewinnst du, wenn du NEIN sagst, zu Dingen, die nicht mehr zu dir passen – und JA zu dem, was sich stimmig anfühlt.

Wenn du dich auf den Weg machst herauszufinden, was zu dir passt – und was nicht (mehr) – dann ist der erste Schritt raus aus deiner Komfortzone schon gemacht.

 

Mut zur Veränderung funktioniert in DEINEM Tempo

Du kannst es nicht erzwingen. Mut zu gewinnen – das funktioniert nicht mit der Bechstange. Sei mutig und gleichzeitig behutsam mit dir selbst. Du läufst sonst Gefahr, dich selbst zu überfordern.

Schau genau hin: Welchen Schritt traust du dir jetzt zu? – Und was bringt dich deinen Zielen näher?

Natürlich: Mut zur Veränderung heißt, dich in Bewegung zu setzen und aktiv zu werden. – In DEINEM Tempo.

Es gibt eine Menge Wege, um deinen Mut zu stärken – und ein etwas anderes Leben für dich zu entfalten. In der Gratis-Masterclass für mehr Mut zeige ich dir wirksame Übungen und Tools, mit denen du Mut gewinnst und dein Selbstvertrauen stärkst. Melde dich kostenlos an und sei am Freitag dabei. 

 

Mut zur Veränderung – Mach heute den ersten Schritt

Mein letzter Tipp für dich, wenn du auf der Suche nach mehr Mut zur Veränderung bist:

Sei verbindlich. Sei verbindlich dir selbst – und deinen Träumen gegenüber. Zeig dir, dass du dich auf dich verlassen kannst. Deine Beständigkeit bringt dich deinen Zielen näher. Deine Entschlossenheit eine Veränderung herbeizuführen. Nicht mehr und nicht weniger.

Wenn du heute den ersten Schritt machen willst, um dein eigenes Ding auf den Weg zu bringen, dann zeig dir selbst, dass du für dich etwas anderes willst – und bleib dran!

Mach dein Leben ungewöhnlich!

Deine Kiwi

 

Willst du tiefer in das Thema einsteigen? – Dann ist dieser Artikel sicherlich interessant für dich:
Commitment-Phobie im Business – 4 Dinge, die du tun kannst, um Mut zu gewinnen

 

Veränderung ist nichts für Pussys – Wie du es trotzdem schaffst

VeränderungVeränderung ist nichts für Pussys. Fakt. Veränderung bringt Unsicherheiten mit sich. Das sehen andere aber oft nicht wirklich. – Sie denken: “Booooahhh, ist die mutig!” (Bestenfalls. Manche denken auch, du bist bekloppt. 😉 ) “Das würde ICH mich NIE trauen!” (…oder sowas Ähnliches…)

Aber, wenn du etwas hinter dir läßt, um dich mit deinem Business und deinem Leben neu zu orientieren, sind die Schritte, die du gehst oft zaghaft oder doch zumindest unsicher…
Läßt du dir nur vielleicht nicht anmerken. Du hast nämlich keinen Bock darauf, dass dir irgendjemand schon wieder ne blöde Frage stellt: Ob sich das denn eigentlich lohnt. Wieso du nicht mehr mit dem Alten zufrieden bist? Wie das denn eigentlich funktionieren soll? – Und dann erst diese Blicke, diese vielsagenden… 😉 Continue Reading

Die 3 Regeln, mit denen du deine Veränderung voranbringst – Woche 3

verändernFang vorne an!

Es passiert immer wieder: Ich unterhalte mich mit einer neuen Kundin, höre mir an, was sie gerne verändern möchte in ihrem Leben und ihrem Business. Sie erzählt mir, wo sie IST und, wo sie gerne WÄRE – und, welche Ideen ihr so im Kopf herumschwirren. Meist geht dabei Vieles durcheinander…

Und ich denke oft: WOW! Viele richtig coole Ideen.
Aber kein Fokus auf dem nächsten Schritt.

Deine Ideen schlagen quasi Purzelbäume in deinem Kopf….
Bei der Fülle in deinem Hirn ist es kein Wunder, dass du den Wald vor lauter Bäumen nicht siehst. 😉

Mit diesem Artikel zeige ich dir, wie du den roten Faden findest, wenn du etwas verändern willst. Continue Reading

Heb (dich) ab! – Warum du dich klar positionieren solltest

Warum du dich klar positionieren solltestWas bringt dir eine klare Positionierung?

Mit ihrer Blogparade zum Thema „So heb‘ ich mich ab – Was mir meine klare Positionierung gebracht hat” stellt Eva Laspas diese Frage.
Und es gibt vor allem EINEN Grund, warum du dich klar positionieren solltest: Du hebst (dich) ab! Continue Reading

Innere Widerstände – So kannst du daran wachsen

Neulich las ich in einem Kommentar auf Facebook: “Meine inneren Widerstände liegen vor mir wie ein riesiger Fels, der mir den Weg versperrt.”

Ich wurde neugierig….

Wir alle kennen innere Widerstände. Manchmal sind sie uns bewußt, manchmal nicht.
Doch eins möchte ich an dieser Stelle klar stellen: Dein INNERER Widerstand ist nichts AUßERHALB von dir. Dein Widerstand ist kein Widersacher, der sich dir in den Weg wirft. Dein innerer Widerstand ist ein Teil von dir. Ein Teil deiner Persönlichkeit. Wenn du ihm begegnest ist das meist ein klares Zeichen dafür, dass du auf dem richtigen Weg bist.

Die Bekanntschaft mit deinen Widerständen – so unangenehm sie auch erscheinen mag – bietet dir viele Chancen zu wachsen. Sofern du dich darauf einläßt, dich selbst besser kennenzulernen – UND die Anteile von dir, die gerade nicht so wollen wie du.

In diesem Artikel zeige ich dir, wie du deinen inneren Widerständen begegnen, sie überwinden und daran wachsen kannst. Continue Reading

Völlig unstrategisch – 10 Dinge, die du dir unbedingt erlauben solltest

Dinge, die du dir unbedingt erlauben solltestStrategisch sein, effektive Maßnahmen planen, Ziele setzen, “Du musst dieses….”, “Mach mehr von jenem…!” – es gibt 1000 Empfehlungen, erstklassige Tipps und sehr gute Ratschläge, die du befolgen kannst, damit dein Business wachsen kann. Die meisten sprechen deinen Verstand an. Da ich solche Dinge bevorzuge, die mein Herz berühren, lade ich dich heute ein, mal völlig unstrategisch zu sein. Plane gerne mit deinem Verstand, aber wenn du dein Business UND dein Leben mit Freude führen willst, handle aus dem Herzen. Schauen wir also auf die Dinge, die du dir unbedingt erlauben solltest – nicht auf das, was du “musst” – Damit du leichter DEN Weg für dein Business finden kannst, der deine Augen wirklich zum Leuchten bringt… Continue Reading

Was macht dich professionell – und was nicht

macht dich professionellIm Gespräch mit einer Kundin tauchte neulich die Frage nach dem „Du“ oder „Sie“ auf der Webseite auf.
Bei diesem Thema geht es natürlich darum, wen du ansprechen willst – aber auch um deine Professionalität.
Die Frage ist: Was genau macht dich professionell – und was nicht?
Welchen Bereichen müssen wir Aufmerksamkeit widmen, wenn wir professionell sein wollen und welche sind eher nicht so wichtig?

Es geht also darum, wie DU als Einzelunternehmer deine Professionalität nach außen zeigst UND wie du dabei deine Persönlichkeit zum Ausdruck bringst, ohne unprofessionell zu wirken. Continue Reading

Mr. Reasonable – Der Typ, der dir dein Business vermiesen will

Business vermiesenEin eigenes Business entwickeln, wachsen lassen. Mit dem Gedanken spielen, aus deinem Alltag heraus etwas ganz anderes, ein neues Abendteuer zu wagen….

Wenn du auf der Suche nach einem Business bist, was zu deinen Neigungen, Talenten und Interessen passt, taucht dieser Typ in dir auf – ob du es willst oder nicht:

Dein Gegenspieler – der, der dir dein neues Business vermiesen will. Continue Reading

8 Dinge die du tun (& nicht tun) solltest, wenn du dein eigenes Business aufbaust – Do’s & Don’ts für deinen Erfolg

JenPhotographyKiwi_9Mehr als 15 Jahre Erfahrung als Selbstständige und Solounternehmerin liegen nun hinter mir. Mir wird selbst ganz schwindelig, wenn ich mir das klar mache… Ist wirklich schon soviel Zeit vergangen?

In meinem alten Beruf habe ich mir allerdings viel weniger Gedanken gemacht, was eigentlich zu meinem Erfolg beiträgt. Die Krankenkassen bezahlten für meine Arbeit, alles lief irgendwie ‚von selbst’.

Und dennoch: Du eröffnest nicht einfach eine Praxis uns schwupps, bist du erfolgreich. – Du fängst nicht einfach an zu bloggen und schwupps fließt das Geld!

Es gehört schon etwas mehr dazu, als Unternehmer erfolgreich zu werden. Continue Reading

Viele Bälle in der Luft und doch in Balance oder: Wie Du Hauptjob und nebenberufliche Selbstständigkeit glücklich vereinen kannst

balance-460648_1920Heute präsentiere ich dir den ersten Gastbeitrag auf meinem Blog!!

Sandra Bischoff von „Balance – Dr. Alexandra Bischoff“ schreibt über nebenberufliche Selbstständigkeit. – Ein Weg, der für viele der Start in eine erfolgreiche Selbstständigkeit sein kann, sofern es gelingt, die Balance zwischen dem Haupt- und dem Nebenjob zu finden.
Sandra hat dazu aus eigener Erfahrung einige Tipps für dich, die sie in diesem Artikel zusammengefasst hat: Continue Reading