Die 3 Regeln, mit denen du deine Veränderung voranbringst – Woche 3

verändernFang vorne an!

Es passiert immer wieder: Ich unterhalte mich mit einer neuen Kundin, höre mir an, was sie gerne verändern möchte in ihrem Leben und ihrem Business. Sie erzählt mir, wo sie IST und, wo sie gerne WÄRE – und, welche Ideen ihr so im Kopf herumschwirren. Meist geht dabei Vieles durcheinander…

Und ich denke oft: WOW! Viele richtig coole Ideen.
Aber kein Fokus auf dem nächsten Schritt.

Deine Ideen schlagen quasi Purzelbäume in deinem Kopf….
Bei der Fülle in deinem Hirn ist es kein Wunder, dass du den Wald vor lauter Bäumen nicht siehst. 😉

Mit diesem Artikel zeige ich dir, wie du den roten Faden findest, wenn du etwas verändern willst. : Heute geht’s um die 3. Regel, mit der du deine Veränderung endlich voranbringen wirst.

 

Ich fasse kurz zusammen (für alle, die die ersten beiden Artikel verpasst haben):

Die wunderschöne Regel Nr. 1 lautet: Folge deiner Neugier!

Es geht darum, dass du deine Aufmerksamkeit erstmal auf alles richtest, was deine Begeisterung weckt. Folge den Dingen, die dich inspirieren und dich neugierig machen. Sie zeigen dir, welche Richtung für dich die richtige ist und wie du deinen Antrieb und deine Leidenschaft wiederfindest, bei dem, was du tust.
(Hier geht’s zum Artikel)

 

Regel Nr. 2 heißt: Sei nicht so streng mit dir!

Diese Sätze in deinem Kopf…:

Ich bin nicht schnell genug.
Ich eiere rum.
Ich müsste viel schneller vorankommen.
Ich krieg’s einfach nicht hin.
Ich müsste endlich XY tun.
Warum kann ich mich einfach nicht entscheiden?

Sie bringen dich alle nicht weiter. – Anstatt dich selbst zu UNTERSTÜTZEN, zu MOTIVIEREN und ANZUERKENNEN, nimmst du dir damit immer wieder selbst den Schwung – und deine Stimmung wird auch nicht besser. 😉
Und es gibt noch einige andere Gründe, nicht so streng mit dir selbst zu sein. Hier erfährst du mehr dazu…

Die 3. Regel – diese eine Regel, mit der du alles abrundest und den Prozess so richtig voranbringst – die kommt natürlich zum Schluss. (Das Beste kommt nämlich immer zum Schluss! 😉 )

Mit dieser Regel vermeidest du auch einen der größten Fehler, die ich immer wieder sehe, wenn Menschen etwas verändern wollen…

Trommelwirbel…

 

Regel Nr. 3: Mach nicht den dritten Schritt vor dem ersten!

Das hört sich jetzt erstmal einfach an. Ist doch klar!, denkst du jetzt vielleicht.

Ist es aber eben nicht.

Nehmen wir zum Beispiel Kira

Kira erzählt von allem, was sie beruflich bereits gemacht und auf die Beine gestellt hat (und das ist eine Menge!).
Dann berichtet sie, was sie gerne verändern will (und das ist auch nicht ohne!).
Aber sie zögert noch, weil sie sich nicht sicher ist, welche Richtung nun wirklich die Beste für sie ist, womit sie am meisten Spaß hätte und womit sie dann auch wirklich den Erfolg hätte, den sie sich wünscht.

Und dann erzählt sie, was sie ihren Kunden alles anbieten will…

Und damit ist geht sie “einen Schritt zu weit”… 😉

Sie macht den 3. Schritt vor dem ersten. DAS ist es, was dazu führt, dass sie auf der Stelle tritt. Sie ist mit Siebenmeilenstiefeln unterwegs anstatt sich darauf zu fokussieren, wo sie JETZT steht. Sie macht Riesenschritte anstatt genau zu überlegen, was sie als NÄCHSTES (also morgen, in den nächsten Tagen und in den kommenden Wochen) dran ist.

Nimm deine Gedanken an die Leine!

Gedanklich erstellt Kira Angebote für ein Business, für das sie noch keine Richtung hat. – Kann nicht klappen.

Versteh mich richtig: Deine Ideen sind weltklasse! – Echt! Und ich bin sicher, dass du tolle Angebote kreieren wirst. Behalte alles in deinem Kopf. – Wir brauchen deine kreativen Einfälle noch.

Zeig dem Verzetteln die rote Karte!

Nur jetzt – jetzt geh erstmal DEN NÄCHSTEN Schritt, der deine Veränderung voranbringt. – Zeig dem Verzetteln die rote Karte!

Mit kleinen Schritten lenkst du dein Business fokussiert in eine neue Richtung und findest leichter Klarheit.

Nimm deine Gedanken an die Leine, wenn du etwas verändern und dein Business neu ausrichten willst. Click To Tweet

 

Hast du keinen Bock mehr auf dieses Durcheinander in deinem Kopf?

Willst du endlich raus aus deiner Stagnation und neue Wege für dein Leben und dein Business entdecken – ohne dich dabei zu verzetteln?
Am 27. August startet die “Entdeckungsreise in deine Möglichkeiten”. In 5 Tagen nehmen wir deine Gedanken an die Leine. Ich führe dich Schritt für Schritt zu mehr Klarheit darüber, welche Richtung am besten zu dir passt.
Entdecken wir im “Gestrüpp deiner Ideen” DIE, die dein Herz höher schlagen lässt.
Melde dich HIER an, sei nächste Woche dabei und finde neuen Fokus und starke Entscheidungen für deine Veränderung!

 

Fokussiert verändern – Deine Aufgabe zur Regel Nr. 3

Was kannst du jetzt konkret tun, um deine Veränderung mit kleinen Schritten voranzubringen? Wie findest du den richtigen Fokus, um dein Business zu verändern – ohne dabei weiter Zeit zu vertrödeln?

Frage dich, wo genau du jetzt gerade stehst: Hast du schon eine Ahnung, in welche Richtung du gehen willst? – Fehlt dir nur noch das “letzte Fünkchen” Klarheit? Oder schwimmst und schwankst du noch zwischen mehreren Ideen und Richtungen und kannst dich nicht entscheiden?

Schritt für Schritt: Bestimme dein nächstes Ziel!

Nimm deine Gedanken an die Leine und bestimme dein NÄCHSTES Ziel!

Beschäftige dich mit dir – mit dem, was dir wichtig ist. Finde heraus, wofür genau du stehst. – Und entdecke aus diesen Dingen heraus dein Angebot.

Oder mach ein gezieltes Brainstorming. Bring alles zu Papier. Verschaffe dir eine Übersicht über deine Möglichkeiten. Sortiere aus. – Aber lass dein Ziel nicht aus den Augen: Klarheit zu finden und eine Entscheidung zu treffen! – Du willst dabei Unterstützung? In der “Entdeckungsreise in deine Möglichkeiten” finde ich mit dir Schritt für Schritt deine neue Richtung.

 

Die 3 Regeln, mit denen du dein Business & dein Leben erfolgreich verändern wirst

Folge deiner Neugierde.
Sei nicht so streng mit dir.
Mach den 3. Schritt nicht vor dem 1..

Einfach. Effektiv. Klar.

Das sind die 3 Regeln, mit denen du deine Veränderung voranbringst.

Wenn du dranbleibst und deinen Fokus auf diese 3 Dinge hälst, kommst du raus aus der Stagnation und es wird sich etwas verändern. Nicht alles. Nicht alles in einer Woche. Aber allmählich.
Wenn du deine Gedanken an die Leine nimmst und diese 3 Dinge beachtest, kommst du voran. Und machst Raum für wunderbare, kraftvolle Veränderungen mit deinem Business, deiner Selbstständigkeit, deinem Leben!

Mach dein Leben ungewöhnlich!

Deine Kiwi

Du willst die beiden ersten Regeln nochmal genau nachlesen und nachvollziehen? – Erläuterungen und konkrete Tipps dazu findest du in den Artikeln zu Woche 1 & Woche 2.
Wenn du diese 3 Regel eine Weile befolgst, garantiere ich dir, dass sich etwas verändern wird! Probier es selbst aus und poste deine Erkenntnisse und Erfahrungen gerne in die Kommentare.

 

 

Submit a CommentPlease be polite. We appreciate that.

Your Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.